Individuelles Massivhaus statt Eigentumswohnung

Haus bauen – mit dem Dream-Team zum Traumhaus

Massiv Bauen mit Maxx Haus

Der 40-jährige Produktmanager und Produktdesigner Christian hat sich seinen Traum vom eigenen Haus erfüllt. Mit einer Rund-um-Sorglos-Hausbau-Betreuung auf einen Bauherren zugeschnitten, der beruflich bedingt weder die Zeit noch selbst die handwerklichen Möglichkeiten hat, um viel Eigenleistung für den Bau aufzubringen.

Wenn man das neue Haus von Christian betritt, erkennt man direkt, dass sich der frisch gebackene Hausbesitzer viele Gedanken bei der Planung seines neuen Hauses gemacht hat. Und man spürt sofort, wie wohl er sich im neuen Heim fühlt. Schon nach einer Woche war alles eingeräumt, geschmackvoll eingerichtet und dekoriert – man würde nicht denken, dass die schlüsselfertige Hausübergabe erst wenige Tage zurückliegt.

Schlüsselfertig bauen mit Rund-um-Sorglos-Hausbau-Betreuung

Christian hatte bei Schneider Bau die Rund-um-Sorglos-Hausbau-Betreuung gebucht. Das hat sich ausgezahlt: Denn der Bau seines neuen Hauses lief so reibungslos, wie man es sich als Bauherr nur wünschen kann, sagt er glücklich. »Mit Schneider Bau (Ann Katrin Faber, Vertrieb Maxx Haus und Antonius Christ, Bauleiter), habe ich das ideale Team gefunden, mit dem ich meinen Traum vom Haus genau so umsetzen konnte, wie ich es mir vorstellte.«

Klare Vorstellungen hatte ich von Baustil und Look, den das Haus sowohl von außen als auch bei der Innenausstattung haben sollte.

Christian, Maxx Haus-Bauherr

Massivhaus mit Charakter – von seiner persönlichen Baugeschichte erzählt er hier:

»Vor fast 3 Jahren bin ich berufsbedingt nach Bad Kreuznach gezogen und habe mich direkt in die Nahe-Region verliebt. Deshalb war für mich recht schnell klar, dass ich hier langfristig sesshaft werden möchte. Auch die hohen Mietkosten, die ich für die große Wohnung mit Neubaucharakter in Bad Kreuznach zu zahlen hatte, waren ein Grund dafür, dass ich mich mit dem Erwerb einer eigenen Immobilie gedanklich befasste. Lieber wollte ich mein Geld in eine selbstgenutzte Immobilie investieren. Zuerst dachte ich an den Kauf einer Eigentumswohnung, aber dann reifte der Wunsch nach einem Neubau in einer schönen Lage.

Als sicherheitsdenkender Mensch habe ich im Vorfeld mit meiner Bank meinen finanziell möglichen Rahmen besprochen und festgesteckt. Erst dann habe ich mit weiteren Überlegungen begonnen. Diese Vorgehensweise hat sich auch im Nachhinein bewährt und ich kann diese nur jedem empfehlen.

Klare Vorstellungen vom Hausbau

Einfamilienhaus – Stadthausvilla

Klare Vorstellungen hatte ich von Baustil und Look, den das Haus sowohl von außen als auch bei der Innenausstattung haben sollte. Ich bin auf jeden Fall der »Stadthausvilla-Typ« – heißt: von Anfang an war mir wichtig, dass mein Haus über zwei Vollgeschosse verfügt – ich wollte keine Schrägen im oberen Stockwerk. Auch die gewünschte Raumaufteilung war mir klar: Ein offener Wohn-Küchen-Essbereich, die weiteren Zimmer relativ gleich groß und gleich geschnitten. Insgesamt sollte mein Haus hell und geradlinig sein – als Designer hatte ich da auch ästhetisch ziemlich genaue Vorstellungen.

Schlüsselfertig – wenig Möglichkeit für Eigenleistung

Was mir ebenfalls von Anfang an bewusst war: Ich bin kein großer Handwerker, habe aber eben hohe Ansprüche an Design und Funktion. Beim Bau würde ich daher nicht selbst viel Hand anlegen können und wollen – und erst bei der Inneneinrichtung des fertigen Objekts wieder selbst anpacken.

Zudem war mir klar, dass ich in der Bauphase nicht ständig vor Ort würde sein können, da ich beruflich stark eingespannt bin.

Die Kosten beim Haus bauen im Blick – festgesteckter Budgetrahmen

Und natürlich wollte ich möglichst schnell in mein eigenes Haus einziehen, auch, um die Doppelbelastung durch Miete und Finanzierung so gering wie möglich zu halten. Daher dachte ich zunächst, der Kauf eines Fertighauses wäre für mich die kostenbeste und schnellste Hausbau-Variante.

Ein Grundstück hatte ich mittlerweile gefunden: Ein schöner Bauplatz außerhalb von Bad Kreuznach in einem Neubaugebiet mit Burgblick und auch preislich in einem machbaren Rahmen.

 

Maxx Haus Einfamilienhaus Satteldach
Maxx Haus Einfamilienhaus Satteldach

Schneider Bau empfohlen von einem erfahrenen Bauberater

Vom Fertighaus zum Massivhaus

Während ich schon Gespräche mit Fertigbaufirmen geführt hatte und auch bereits mit einer dieser kurz vor Vertragsunterzeichnung stand, wurde mir von einer Freundin ein Bauberater empfohlen, der über jahrelange Erfahrungen auf seinem Gebiet verfügt. Mit ihm sprach ich meine Vorstellungen und Wünsche durch. Hierbei stellte sich u. a. heraus, dass ich mich bei der Fertighaus-Variante um mehr Dinge selbst hätte kümmern müssen, als ich zunächst annahm. Meine Annahme, dass eine Fertigbauweise kostengünstiger sein würde, erwies sich als nicht unbedingt richtig.

Schlüsselfertig sorgenfrei

Der Bauberater riet mir, bei Anbietern von »Stein-auf-Stein-Häusern«, als Alternative zur Fertigbauweise, anzufragen. Er empfahl mir auch Schneider Bau. Massiv-Bauweise heißt nicht unbedingt, dass es in der Summe teurer werden muss. Und er wusste, dass es beim Merxheimer Bauunternehmen eine auf mich passende Rund-um-Sorglos-Hausbau-Betreuung gibt – das schlüsselfertige Bauen.

So kam es zu meiner Kontaktaufnahme mit Schneider Bau und zum ersten, persönlichen Termin mit Ann Katrin Faber. Sie überzeugte mich mit ihrer souveränen und außerordentlich kompetenten Art. Die Chemie hat zwischen uns direkt gestimmt. Schon während des Gesprächs mit Frau Faber fühlte ich mich – mit meinen Wünschen, Vorstellungen, Ansprüchen und Möglichkeiten in Bezug auf meinen Hausbau - bei Schneider Bau gut und richtig aufgehoben.

Vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit

Dann ging alles ganz schnell: In weiteren intensiven Beratungs- und Planungsgesprächen tauschten wir uns über meine Haus-Vorstellungen aus und besprachen, was möglich ist. Ich habe mich natürlich für die schlüsselfertige Variante entschieden – heißt, alle Gewerke wurden von Schneider Bau oder von regionalen Unternehmen, mit denen das Unternehmen seit vielen Jahren zusammenarbeitet, ausgeführt – von der Planung über den Rohbau, Bedachung, Heizung- und Sanitär, Elektro bis hin zu Fenster und Türen. Da ich aber wirklich alles aus einer Hand haben wollte, habe ich auch die Malerarbeiten und Bodenbeläge über Schneider Bau ausführen lassen.

Frau Faber hat alle Gewerke kalkuliert, so dass die von mir vorgegebene Budget-Summe sich mit den zu erwartenden Kosten deckte. Ich wusste durch Erfahrungen aus meinem Umfeld, wie schnell die Kosten beim Bau eines Architektenhauses beispielsweise, in dem jedes Gewerk eigens vergeben wird, aus dem Ruder laufen können – und das wollte ich auf jeden Fall vermeiden.

Interior Maxx Haus
Maxx Haus Stadthausvilla
Maxx Haus Interior
Maxx Haus Interior Küche
Interior Maxx Haus

Die Baukosten immer im Blick

Auf Grundlage der Kalkulation erfolgte dann die Bemusterung des Hauses. Für mich bedeutete das, dass ich an verschiedenen Terminen Fenster, Innentüren und Haustür auszusuchen hatte. Badezimmerausstattung, Armaturen, Fliesen und Bodenbeläge legte ich fest. Kleinere Positionen konnte ich ohne direkte Bemusterung festlegen, wie z. B. die Wahl der Treppe und des Treppentyps. Ein Herstellerportfolio von Treppentypen war hierfür völlig ausreichend und die von mir ausgesuchte Treppe entspricht den Bildern aus dem Portfolio zu 100 Prozent.

Auch wenn der »Standard« eines Maxx Hauses von Schneider Bau schon einer höheren Ausstattung entspricht, kamen von mir Sonderwünsche hinzu. Diese waren beispielsweise zweifarbige Fensterrahmen mit besonderen Sicherheitsvorrichtungen, im Gäste-Bad und HWR satinierte Fenster als Sichtschutz, bodentiefe Duschen, ein größeres Waschbecken für das Master-Bad oder zusätzliche, bodentiefe Fenster mit französischer Balkonfensterbrüstung in Glas ausgeführt. Alles Dinge, die kostenseitig über der eigentlich vorgesehenen Ausstattung lagen. So wie ich behielt auch Frau Faber immer meinen finanziellen Budgetrahmen im Blick. Sie passte das Angebot immer wieder auf meine Bedürfnisse an und diskutierte mit mir die Pro & Contra.

Hausbau mit fachkundiger Baubetreuung

Wenn man zum ersten Mal in seinem Leben baut, dann ist man auf eine kluge und vertrauensvolle Beratung angewiesen. Ich fühlte mich bei jedem Schritt, jedem Bauabschnitt und jeder neuen Bauphase immer bestens beraten. All meine Fragen wurden von Frau Faber und Herrn Christ immer souverän beantwortet. Nie hatte ich das Gefühl, dass beide es leid wurden, mir fachkundig neutral und geduldig Auskunft zu erteilen. Bei einigen Gewerken, wie z. B. den Bädern, brauchte es etwas intensiverer Abstimmung, anderes ging in schnellen Absprachen von der Hand. Das waren aber nie »Verkaufsgespräche« sondern immer gute Beratungsgespräche.

Alle Wünsche berücksichtigt

Mein ästhetischer Anspruch, mein genaues Auge für Symmetrien und meine klaren Vorstellungen haben es Frau Faber und Herrn Christ und auch den ausführenden Handwerkern sicher nicht immer leicht gemacht. Von der puristischen Außenfassade, bei der mir auch die strukturierte Fensterfront sehr wichtig war, bis hin zur Anordnung der Lichtquellen wurden aber alle meine Vorstellungen berücksichtigt und die Pläne ggfls. auch noch geändert. Ein guter und respektvoller Umgang miteinander war mir hier immer ein großes Bedürfnis.

Mir war es beruflich bedingt nicht möglich, dauernd vor Ort zu sein – und das war auch nicht nötig, denn ich konnte mich auf die Bauleitung und das besondere Engagement von Herrn Christ jederzeit verlassen. Sobald er Fragen an mich hatte oder Entscheidungen brauchte, rief er direkt an und wir stimmten alles auf kurzem Wege ab. Aber auch meine Fragen und Anliegen wurden von ihm umgehend beantwortet oder entsprechend ausgeführt. Gerade in der Intensiv-Bauphase trafen wir uns regelmäßig vor Ort, um alles zu begutachten und Weiteres zu besprechen.

Die Zusammenarbeit mit Schneider Bau war eine partnerschaftliche, nahezu freundschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Die Versiertheit des Teams ergänzte sich perfekt mit meinen konkreten Vorstellungen, so dass alles so realisiert wurde, wie ich es mir wünschte. – Und fiel mir etwas auf der Baustelle auf, was doch anders ausgeführt war, als geplant, dann kümmerte Herr Christ sich direkt um die entsprechenden Korrekturen.

 

Interior Maxx Haus
Maxx Haus Interior

Außenanlage von Schneider Man statt Übergangs-Rasenteppich im Vorgarten

Alles lief so zügig und gut, dass ich mich am Ende noch dazu entschlossen habe, auch die Außenanlage von der Schneider Bau-Gruppe – dem Bereich Schneider Man – ausführen zu lassen. Nachdem das Haus mit seiner geradlinigen Fassade und selbst das Außengerät der Luftwasserwärmepumpe die Blicke der Spaziergänger auf sich zogen, wollte ich auch mit dem Außenbereich nicht lange warten. Auch hier überzeugte mich Schneider Man unter den Alternativanbietern mit ihren Vorschlägen und der fachlichen Beratung. Die Planung und Ausführung liefen reibungslos – von der gesetzlich vorgeschriebenen Regenwasserablaufrinne bis hin zu den Stellplätzen sowie den Terrassen und Gartenanlagen wurde alles nach meinen Vorgaben und Vorstellungen perfekt umgesetzt.

Es war unglaublich toll, den gesamten Baufortschritt zu verfolgen, um dann am Ende bei der Schlüsselübergabe in den eigenen vier Wänden zu stehen. Das Raumgefühl, als dann alles fertig war, war nochmal ein völlig anderes als das im Rohbau. Jetzt freue ich mich auf den ersten Sommer im eigenen Haus und auf der eigenen Terrasse und bin froh, dass alles so gut gelaufen ist.«

 

Maxx Haus Einfamilienhaus
Maxx Haus Einfamilienhaus
Maxx Haus Einfamilienhaus Stadthausvilla
Maxx Haus Küche
Maxx Haus Wohnbereich

Tipps vom Bauherrn

Als jemand, der lieber einmal mehr als zu wenig auf Nummer-Sicher geht, kann ich nur jedem, der sich ein eigenes Haus bauen will, empfehlen, die maximalen Hauskosten im Vorfeld mit dem Finanzierer zu klären und festzulegen und dann aber auch im gesamten Bauverlauf strikt auf die Einhaltung der Kosten zu achten.

Schlüsselfertig bauen hat sich ausgezahlt

Schlüsselfertig zu bauen und sich dabei auf die erfahrenen Fachleute von Schneider Bau verlassen zu können, hat sich wirklich ausgezahlt, denn die von mir vorgegebene Summe wurde nur um ca. 6.000 Euro überschritten, was an meinen Sonderwünschen lag.

Der regelmäßige Eingang von Abschlagsrechnungen hat die Kostenübersicht erleichtert, ich hatte zudem parallel immer alle Kosten selbst mit im Blick.

Wenn ich im Nachhinein überlege, wie viel Zeit man selbst beim schlüsselfertigen Bauen als Bauherr noch investieren muss, um Dinge zu entscheiden und alles mit dem Bauleiter abzustimmen, obwohl Schneider Bau alle Gewerke schon für mich koordinierte, bin ich nur um so glücklicher, mich für die Rund-um-Sorglos-Hausbau-Betreuung entschieden zu haben. Alles andere wäre für mich zeitlich gar nicht machbar oder nur mit sehr viel mehr Stress zu bewältigen gewesen.

Was ich anders gemacht hätte: Aus Kostengründen habe ich auf einen Keller verzichtet – da würde ich aus heutiger Sicht empfehlen, auf den Rat der Fachleute zu hören und z. B. den HWR für Heizungsanlage und Abstellflächen größer zu planen.

Haus bauen mit Herzblut

Bauen ist etwas sehr Emotionales. Man investiert viel Geld aber auch viel Herzblut in sein eigenes Heim, hat spezielle ästhetische Ansprüche und seine ganz eigenen Vorstellungen, von denen man auf dem Papier trotz aller Vorstellungskraft noch gar nicht sagen kann, ob sie sich dann am Ende und in Echt wirklich so erfüllen werden, wie gedacht. Daher ist es umso wichtiger, mit einem Bau-Team zusammenzuarbeiten, dem man vertrauen kann und auf das man sich verlassen kann. Das war bei Schneider Bau von Anfang an gegeben und dafür bin ich sehr dankbar.

Eckdaten

Haustyp
Maxx Haus Stadthausvilla
Größe
ca. 140 m² auf zwei Vollgeschossen
Grundstücksfläche
550 m²
Bauzeit
ca. 9 Monate
Erste Gespräche und Planung
Herbst 2018
Werksvertrag
Juni 2019
Baubeginn Rohbau
August 2019
Beginn Innenausstattung
Januar 2020
Schlüsselübergabe
Anfang Juni 2020

Unser größtes Ziel ist es, einen glücklichen Bauherren zu betreuen, der jederzeit wieder mit uns bauen würde und uns aus Überzeugung weiterempfiehlt.

Ann Katrin Faber, Vertrieb Maxx Haus

Lena Eiler

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Eiler

Vertrieb Maxx Haus, Privatkunden
Telefon: + 49 6754 9200-0

Nachricht senden

Celine Lanz

Ihre Ansprechpartnerin

Celine Lanz

Vertrieb Maxx Haus, Privatkunden
Telefon: + 49 6754 9200-0

Nachricht senden

Ihr Kontakt zu Maxx Haus!

Wir möchten optimal beraten. Dafür ist ein persönliches Gespräch besonders wichtig. Geben Sie uns bitte die Erlaubnis, Sie anzurufen und in einem persönlichen Gespräch Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Datenschutz*

*Pflichtfeld

Mehr von Schneider Bau

Schneider Man Logo

Die 85-jährige Firmengeschichte von Schneider Bau spricht für sich: Zuverlässigkeit, Fortschrittlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

Mehr über Schneider Bau

Schneider Man Logo

Unsere Profis für Qualitäts­handwerk bei allen Bauvorhaben. Professionell, fachlich hochqualifiziert und voller Leidenschaft.

Mehr über Schneider Man

Auszeichnungen und Partner

Meisterhaft Logo

Schneider Bau wurde für termin­gerechte, saubere Bauweise und besonderes Engagement in der Fort- und Weiterbildung ausgezeichnet.

AMS Bau Logo

Schneider Bau ist zertifiziert für systematischen, betrieblichen Arbeitsschutz zur Sicherheit und für die Gesundheit aller Mitarbeiter.

SooNahe Logo

Schneider Bau ist SooNahe-Partner und Hauptsponsor der Jugenspiel­gemeinschaft SooNahe.